VCCP Studio

Berlin Kreuzberg 2012

Die Tischserie T19212 wurde eigens für Studio VCCP entwickelt. Das System ermöglicht unterschiedliche Arbeitsweisen und integriert Kabel-und Verbindungselementen verschiedener elektronischer Geräte. Fest installierte Computerarbeitsplätze sind ebenso möglich wie flexible Notebookarbeitsplätze. Die Serie besteht aus zwei Modulen. Die Arbeitsplätze lassen sich in Reihung bringen. Einzelarbeitsplätze, sowie Teamarbeitsplätze in einer Länge von bis zu 6 m sind gleichermassen möglich. Die handwerkliche Fertigung macht flexibles Reagieren auf unterschiedliche Bedürfnisse möglich. T19212 wurde für den German Design Award 2014 nominiert und entstand in Zusammenarbeit als Schnadenberger und Brünjes Architekten.

Programm: 1.400qm BGF
Planung und Ausführung: 03/2012-11/2012
Leistungsphasen: 1-8
Typologie: Büroausbau und Tischserie